Menü (öffnen/schließen)

Märchen von Oscar Wilde


Oscar Wilde Aufgrund seiner Eltern kam Oscar Wilde (geboren am 16.Oktober 1854) schon frühzeitig mit der Schriftstellerei in Kontakt. Sein Vater William Wilde schrieb Bücher über Archäologie, Folklore und Stiren. Seine Mutter Jane war von Beruf Übersetzerin und galt als revolutionäre Lyrikerin.

Wilde studierte mit glänzendem Erfolg klassische Literatur am Trinity College in Dublin und später am Magdalen College in Oxford.

Wilde wurde zu seiner Zeit als Schriftsteller bewundert und war im prüden viktorianischen England zugleich als Skandalautor verschrien. Er war berühmt für Sprachgewandtheit und sein extravagantes Auftreten.

Das wohl bekannteste seiner Werke ist der Roman "Das Bildnis des Dorian Gray". Darüber hinaus verfasste Oscar Wilde zahlreich Bühnenstücke, Essays, Erzhlungen und auch einige Märchen und Märchensammlungen ("Der glückliche Prinz und andere Märchen", "Ein Granatapfelhaus").



Märchenbücher

Werbung